Blog
Werke.
Der Büchermarkt in heutiger Zeit ist kaum noch zu übersehen  und durch die Möglichkeiten des Internets  werden solche Versuche erst recht nicht mehr verfangen. Lohnt es sich also überhaupt, einzelne Bücher herauszugreifen und sie zu besprechen? Ich finde schon und setzte damit eine Beschäftigung fort, die noch während meiner Ausbildung bei der Zeitung begonnen hat. Der Spaß am guten Buch ist geblieben – bis heute.

Die Irrwege im Rentensystem

Das Buch mit dem Titel ?Die große Rentenlüge? hatten die beiden Autoren Dagmar Hühne und Holger Balodis in der Dortmunder Kommende vorgestellt. Sie räumten im Gespräch mit Dozent Richard Geisen gleich zu Beginn ein, dass der Titel durchaus provokant sei, … Weiterlesen

Digital Journalist: Ein neuer Kurs der Business Academy Ruhr

Die Weiterbildung zum „Digital Journalist“ bietet die Business Academy Ruhr (http://www.business-academy-ruhr.de/) in Zusammenarbeit mit der LfM-Stiftung „Vor Ort NRW“ an. Dieser empfehlenswerte Kurs startet am 8. Juni und will Kernkompetenzen für die Arbeit als Online-Redakteur vermitteln. Im Mittelpunkt steht, die … Weiterlesen

Der Geist, der aus der Flasche gelassen wurde

Heute ist der fünfte Todestag der Eisernen Lady und in den Medien wird an sie erinnert. Wenn man sich ihre Ziele, ihr Handeln und ihre Haltung vor Augen führt, dann kann man sich des Eindrucks nicht verwehren, dass der Geist, … Weiterlesen

Den Journalismus zukunftssicher aufstellen

Demokratie braucht qualifizierten Journalismus: Darin sind sich alle Autoren des Bandes ?Medien und Journalismus 2030 ? Perspektiven für NRW? einig, und suchen nach Wegen, ihn zukunftssicher zu machen. Die Medienlandschaft erlebt nun mal, das ist wahrlich keine neue Nachricht, umwälzende … Weiterlesen